Erfolgreich im Beruf - erfolgreich im Sport

Endlich war es soweit: Nach vierjähriger Ausbildungszeit zur/m Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel an der bbw-Akademie erhielten 15 Athleten/innen ihre Abschlusszeugnisse im FEZ-Berlin, dem größten gemeinnützigen Kinder-, Jugend- und Familienzentrum in Europa.

Die frischgebackenen Kauffrauen und -männer der bbw-Akademie. Foto: bbw, Janine Müller

Und mit ähnlichen Superlativen können auch die diesjährigen Absolventen aufwarten: Alle (!) bestanden die IHK-Prüfung und alle (!) im ersten Anlauf. Und tolle, berufliche Anschluss-optionen sind organisiert: Sieben Athleten streben die Fachhochschulreife an, vier haben bereits einen Arbeitsvertrag unterschrieben, zwei Eishockeyspieler werden Profis und ein Sportler beginnt eine neue Ausbildung als Bootsbauer. Aber auch die sportlichen Erfolge sprechen für sich: 1 x Silber bei den Paralympics 2016, 3 x Paralympischer Weltmeister, 14 Deutsche Meistertitel, 7 Vize-Meistertitel, 3 EM- und 2 JWM-Teilnehmer, zahlreiche internationale Rundfahrten, Bundeligakämpfe und Pokalwettbewerbe.

Herzlichen Glückwunsch an die Kauffrauen und Kaufmänner!

Herzlichen Dank an das bbw-Lehrerteam um Frau Martina Zemmrich!

Zur bbw-Akademie:

Seit 2000 bietet die bbw-Akademie in Berlin-Karlshorst eine spitzensportgerechte, kaufmännische Ausbildung an. Diese schulische Ausbildung ist gestreckt auf vier Jahre, die wöchentliche Ausbildungszeit beträgt 20 Stunden. Zwei mal drei Monate sind Praktikumseinsätze zu absolvieren und die Ferien entsprechen denen der Berliner Schulen. Die Ausbildung findet in separaten Klassen statt und das Bewerbungsverfahren läuft über die Laufbahnberater des OSP Berlin.

(Quelle: OSP Berlin)