Sparkasse Oder-Spree

Sparkasse Oder-Spree

Karriere­partner

Sparkasse Oder-Spree
Franz Mehring-Straße 22
15230 Frankfurt (Oder)

Die Sparkasse Oder-Spree ist Marktführer unter den Geldinstituten in ihrem Geschäftsgebiet, dem Landkreis Oder-Spree und der kreisfreien Stadt Frankfurt (Oder). Zugleich ist sie die drittgrößte Sparkasse von 11 Sparkassen im Land Brandenburg. Mit 27 Geschäfts- und 9 Selbstbedienungsgeschäftsstellen, insgesamt 50 Geldautomaten, 46 Kontoauszugsdrucker, 6 Münzeinzahlgeräten und 10 Überweisungsterminals bietet sie ihren Kunden ein dichtes Servicenetz, auf das kein Mitbewerberinstitut verweisen kann.

Regionalität steht bei der Sparkasse nicht nur im Rahmen ihrer geschäftlichen Aktivitäten im Mittelpunkt. Neben der Förderung von kulturellen, sozialen, umweltorientierten und wissenschaftlichen Projekten, steht auch die Förderung des Breiten- und Leistungssports im Fokus des gesellschaftlichen Engagements der Sparkasse Oder-Spree. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Nachwuchsförderung gelegt.

Vor diesem Hintergrund unterstützt die Sparkasse nicht nur die am Olympiastützpunkt Brandenburg, Stützpunkt Frankfurt (Oder), ansässigen Vereine, sondern auch die Sportschule in Frankfurt (Oder). Sie ist eine von 43 „Eliteschulen des Sports“ in Deutschland, zu denen zirka 108 Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie Gymnasien zählen.

An der Eliteschule des Sports in Frankfurt (Oder) erhalten über 550 junge Talente die Möglichkeit, schulische Bildung und sportliche Ausbildung miteinander zu verbinden. Die Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt speziell diese Schule seit 1997 und stellte seither über 200.000 Euro zur Verfügung. Die Unterstützung dieser Sportschule ist Teil eines umfangreichen Förderkonzeptes der Deutschen Sparkassenorganisation.

Die Sparkasse Oder-Spree steht dieser Förderung nicht nach und stellte seither für die Förderung der Nachwuchsathleten/innen zusätzliche Mittel im fünfstelligen Bereich bereit. Zudem bietet sie jungen Kadern immer wieder die Möglichkeit, eine Ausbildung zum/zur Sparkassenkaufmann/-frau zu beginnen. Damit wird den Nachwuchsportlern/innen nicht nur eine sportliche Karriere, sondern auch eine berufliche Perspektive, vor allem hier vor Ort geboten.

Neben den gerade aufgezeigten Perspektiven, ist ein weiterer positiver Aspekt der Sportförderung hervorzuheben. Gerade der Sport ist es, der Eigenschaften wie Zielstrebig- und Beharrlichkeit, Ausdauer und Durchsetzungsvermögen fördert und Werte wie z. B. Fairness vermittelt. Diese wiederum sind ausgezeichnete Grundvoraussetzungen, um den Anforderungen im späteren Berufs- und Privatleben besser gewachsen zu sein.

Auch darum geht es der Sparkasse Oder-Spree mit ihren umfänglichen Förderaktivitäten, getreu dem deutschlandweit bekannten Slogan: „Sparkassen. Gut für die Region“.

Partnerinstitutionen

Olympiastützpunkte

Eliteschulen