Hochschule Augsburg

Hochschule Augsburg

Karriere­partner

Hochschule Augsburg
An der Hochschule 1
86161 Augsburg

Gefragte Persönlichkeiten – viel mehr als nur ein Markenversprechen

Die Hochschule Augsburg hat es sich zum Ziel gesetzt, Persönlichkeiten zu entwickeln, die in Wirtschaft und Gesellschaft sehr gefragt sind. Im „Oberschönenfelder Qualitätskodex“ haben alle Fakultäten gemeinsame Standards für die Lehre in den drei großen Bereichen Technik, Wirtschaft und Gestaltung festgelegt. Moderne Lehr- und Lernformen, starker Praxisbezug und eine optimale Betreuungsqualität für die Studierenden gehören zu den obersten Prämissen. Die Vision der Hochschule ist es, in der Region die maßgebliche Anlaufstelle für Unternehmen und angehende Studierende zu sein, die sowohl Wert auf Fachkompetenz als auch auf die Übernahme von Verantwortung in Gesellschaft und Wirtschaft legen.

Engagiert, kreativ, praxisnah – diese Formel bringt es auf den Punkt. So fühlt sich Studieren an der Hochschule Augsburg an. Studierende und Lehrende zeigen in ihren Fachbereichen ganz oft weit über das übliche Maß hinausgehenden persönlichen Einsatz: Zum Beispiel, wenn es darum geht, mit einem selbst konstruierten Elektrorennauto am Hockenheimring an den Start zu gehen, bei der Betonkanuregatta in Nürnberg vorneweg zu rudern oder für schwerstbehinderte Menschen assistenzgestützte Spiele, Musikinstrumente und Alltagshelfer zu entwickeln. Teamgeist, Erfolgserlebnisse und Spaß kommen dabei auf keinen Fall zu kurz.

Unter den Studierenden sind Kajakfahrer, Mountainbiker, Fußballer und viele andere Athleten, die regelmäßig an nationalen und internationalen Wettkämpfen teilnehmen. Als Partnerhochschule des Spitzensports verfügt die Hochschule Augsburg über ein spezielles Supportsystem, um Kaderathleten zu ermöglichen, ihr Studium trotz hoher zeitlicher Belastung erfolgreich zu meistern.

Fortschritt, Kreativität und Innovation prägen Lehre und Forschung an der Hochschule Augsburg. Wer hier studiert, lernt am Puls der Zeit, ist auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und weiß, was im Berufsleben von ihm erwartet wird. Die enge Kooperation mit einer Vielzahl von Wirtschaftsunternehmen sorgt nicht nur für hohe Praxisnähe im Studium, sondern erleichtert später auch den Einstieg in den Job.

Partnerinstitutionen

Olympiastützpunkte