Stiftung Thüringer Sporthilfe

Stiftung Thüringer Sporthilfe

Karriere­partner

Stiftung Thüringer Sporthilfe
Werner-Seelenbinder-Str. 1
99096 Erfurt

Die Stiftung Thüringer Sporthilfe wurde 1997 als ergänzende Fördereinrichtung im Leistungssportsystem des Freistaates Thüringen gegründet. Die Stiftung Thüringer Sporthilfe fördert Thüringer Nachwuchs- und Spitzensportler auf ihrem Weg vom Talent zum Olympiasieger/ Weltmeister. In drei Schwerpunkten unterstützt die Thüringer Sporthilfe in Gemeinsamkeit mit ihren Partnern die Athleten, in der Nachwuchsförderung, der Anschlusskaderförderung und den Förderkreisen in Vorbereitung auf Olympische Spiele/Paralympics. Behindertensportler werden seit Gründung der Stiftung gleichberechtigt gefördert. Alle Förderungen der Stiftung sind dabei immer an Leistungen der Sportler gekoppelt und erfolgen ausschließlich an Athleten, die ein Startrecht für einen Sportverein des Freistaates haben. Die Förderung bezieht sich dabei nur auf olympische und paralympische Disziplinen.

In der Nachwuchsförderung honoriert die Stiftung die Ergebnisse der erfolgreichen Nachwuchsathleten. Für Medaillengewinne bei Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften und Ergebnissen bei Juniorenwelt- und –europameisterschaften erfolgt eine leistungsorientierte einmalige jährliche Förderung. In der Anschlusskaderförderung und den Förderkreisen gibt es eine maßnahmenbezogene Förderung. Hierbei können Kosten für Trainingslager, Lehrgänge, internationale Wettkämpfe und Material gefördert werden.

Darüber hinaus unterstützt die Stiftung Athleten in sozialen Härtefällen, bei der Studienförderung und im Bereich der Verdienstausfallerstattung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Förderung der dualen Karriere. In Abstimmung mit dem Olympiastützpunkt Thüringen fordert die Stiftung von allen Athleten ab der Anschlusskaderförderung aufwärts die Vorlage einer dualen Karriereplanung bei den Laufbahnberatern. Zusammen mit dem Kuratorium der Stiftung unterstützt die Thüringer Sporthilfe hierbei zielgerichtet Nachwuchs- und Spitzenathleten bei der Suche und Findung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen.

Weitere Informationen über die Stiftung Thüringer Sporthilfe und über das Antragsverfahren erhältst du über die Webseite.

Partnerinstitutionen

Olympiastützpunkte