Sportstiftung NRW

Sportstiftung NRW

Karriere­partner

Sportstiftung NRW
Am Sportpark Müngersdorf 6, IG2
50933 Köln

Die Sportstiftung NRW ist die bundesweit größte Initiative eines Landes zur Förderung des olympischen und paralympischen Nachwuchses. Schwerpunktmäßig begleitet sie den Übergang vom Landeskader in den Bundeskader. In diesem Sinne fördert sie zusätzliche Fachkräfte im Leistungssport und unterstützt die nachhaltige Entwicklung sportartübergreifender Strukturen an den Konzentrationspunkten der Spitzensportausbildung. Darüber hinaus fördert die Sportstiftung NRW einzelne Athletinnen und Athleten individuell und ganzheitlich und initiert Pilotprojekte zur Weiterentwicklung des Leistungssports in NRW.

Dazu zählen auch Projekte im Rahmen der Dualen Karriere, zum Beispiel die sogenannte Zwillingskarriere. Mit diesem Baustein erhalten junge Athletinnen und Athleten die Chance, parallel an ihrer sportlichen und beruflichen Karriere zu arbeiten und jeweils maximale Erfolge zu erzielen. Um beide Karrieren wie Zwillinge nebeneinander wachsen zu lassen, entwickelt die Sportstiftung NRW gemeinsam mit den Teilnehmenden und ihren Trainern individuelle, langfristige Lebensplanungen. In diesen sind neben sportlichen Maßnahmen auch ein Studium und Präsenzphasen in einem ausgewählten Wirtschaftsunternehmen integriert (hier die aktuelle Übersicht der Partner).

Während ihrer Ausbildung oder ihres Studiums werden die Sportlerinnen und Sportler intensiv und individuell von Mentoren aus der Wirtschaft begleitet, im Unternehmen haben sie jeweils einen persönlichen Ansprechpartner. Voraussetzung für eine Zwillingskarriere ist neben einem guten Schulabschluss die Bereitschaft zur Mehrfachbelastung und ein Gespräch mit der Laufbahnberatung des betreuenden Olympiastützpunktes.

 

Einige Beispiel-Unternehmen, die im Projekt Zwillingkarriere aktiv sind:

  • ARAG SE
  • Daimler AG
  • GEA Group
  • Henkel AG
  • MAN Diesel & Turbo SE
  • TÜV Rheinland

Partnerinstitutionen

Olympiastützpunkte