Landespolizeiprojekte zur Spitzensportförderung

Da sich die Projekte der Bundespolizei (Winter: Bad Endorf, Sommer: Kienbaum) gerade unter dem Aspekt der Dualen Karriere besonders bewährt haben, wurden seit dem Jahr 2005 auch auf Landesebene Möglichkeiten der Erweiterung dieser Stellen im Zuständigkeitsbereich der jeweiligen Landespolizei geprüft und realisiert.

Wie die nachfolgende Übersicht zeigt, sind in zahlreichen Bundesländern Landespolizeiprojekte installiert mit mehr als 250 Stellen, jeweils ca. hälftig im gehobenen (Studium) bzw. im mittleren Dienst (Polizei-Ausbildung). Die Ausbildungsgänge für Bundeskaderathleten/innen werden zumeist in systematisch gestreckten Versionen spitzensportkompatibel angeboten. Auch im Anschluss an die Ausbildung besteht bei entsprechender Kaderzugehörigkeit weiterhin die Möglichkeit der Freistellung für Training und Wettkampf.