Das Verbundsystem der Eliteschule des Sports Essen

Eliteschule des Sports Essen

Karriere­partner

Eliteschule des Sports Essen
-
45130 Essen

Schulisches Profil (Schulformen und Abschlüsse):

  • Helmholtz-Gymnasium, Elsa-Brändström-Realschule
  • weitere Kooperationspartner: Theodor-Heuss-Gymnasium Essen-Kettwig, Frida-Levy-Gesamtschule
  • Sportklassen am Helmholtz-Gymnasium und Elsa-Brandström-Realschule (das Helmholtz-Gymnasium ist eine sportbetonte Schule, Elsa-Brändström Realschule eine Partnerschule des Leistungssports, beide Schulen sind NRW-Sportschulen), Leistungskurs Sport am Helmholtz-Gymnasium
  • Abitur, Fachholschulreife, Fachoberschulreife, Mittlere Reife, Abschluss Klasse 10

Profilsportarten:
Kanu, Rudern, Schwimmen, Triathlon

Weitere Sportarten:
Hockey, Fußball (w), Tennis, Turnen, Basketball, Handball

Sportliches Umfeld (Trainings- und Wettkampfstätten, Trainer):
Trainingsmöglichkeiten an den Sportstätten und mit den Trainern der folgenden Stützpunkte:

  • Kanu: Bundesstützpunkt Duisburg/ Essen
  • Schwimmen: Bundesstützpunkt Essen
  • Rudern: Bundesstützpunkt Nachwuchs Essen
  • Hockey: Bundesstützpunkt Mülheim
  • Fußball (w): 1. Bundesliga Duisburg und Essen
  • Tennis: Landesleistungszentrum und Landesleistungsstützpunkt Essen
  • Triathlon: Bundesstützpunkt Nachwuchs Essen
  • darüber hinaus sportartübergreifendes Trainingsangebot durch den Erziehertrainer des Internates

Kooperationen:
Mit allen Leistungssport treibenden Vereinen, den Stützpunkten und dem OSP NRW/Rhein-Ruhr

Betreuung/Beratung (Sportmedizin, Physiotherapie, Trainingswissenschaft, Sportpsychologie, Laufbahnberatung):
Wird über den OSP NRW/Rhein-Ruhr sichergestellt

 

 

Internat/Wohnheim:
Vollinternat im Haus der Athleten mit 53 Plätzen, davon sind 42 für Leistungssportler reserviert, zudem 80 Plätze im Teilzeitinternat, weitere Informationen unter www.eliteschule.de und www.sport-tanzinternat.de

Zugangsbedingungen:

  • schulisch: Empfehlung der Grundschule bzw. bei Quereinsteigern Notendurchschnitt befriedigend,
  • sportlich: für die 5. Klasse Sporteignungstest, sonst Zugehörigkeit zum Bundes- und/oder Landeskader bzw. Empfehlung der Stützpunkttrainer

Eliteschülerin des Jahres 2019:
Lene Mührs - Rudern

Eliteschülerin des Jahres 2018:
Svenja Hardy - Kanurennsport

Eliteschülerin des Jahres 2017:
Jeannette Spiwoks - Schwimmen (Freiwasser)

Eliteschüler des Jahres 2016:
Moritz Brandt - Schwimmen

Eliteschülerin des Jahres 2015:
Laura Kampmann - Rudern

Eliteschülerin des Jahres 2014:
Katharina Köther - Kanurennsport

Eliteschülerin des Jahres 2013:
Lisa Höpink - Schwimmen

Eliteschüler des Jahres 2012:
Lukas Reuschenbach - Kanurennsport

Eliteschüler des Jahres 2011:
Max Rendschmidt - Kanurennsport, Kajak

Eliteschülerin des Jahres 2010:
Sina Sutter - Schwimmen

Eliteschüler des Jahres 2009:
Fabian Hüting - Kanurennsport

Partnerinstitutionen

Olympiastützpunkte

Partnerunternehmen